weitere Therapien

Anamnese / Erstgespräch

Vor der Behandlung mit einer Therapie führe ich ein Erstgespräch mit meinen Patienten durch, um mir ein ganzheitliches Bild über das Beschwerdebild machen zu können. In dieser Anamnese werden alle Symptome beachtet, da es entscheidend ist die Ursache und nicht nur die Symptomatik einer Erkrankung ausfindig zu machen. Dieses gibt anschließend Aufschluss darüber, welche Therapieform für die Behandlung geeignet ist.

 

Die Behandlung ist deshalb individuell auf das persönliche Beschwerdebild des Patienten abgestimmt. Neben der Quanten-Energietechnik können auch folgende Therpieformen eingesetzt werden. Dabei ist es möglich diese untereinander zu kombinieren.

 

Kinesiologie

Der Muskeltest ist das Werkzeug der Kinesiologie. Mit diesem Feedbacksystem ist es möglich den Körper selbst als "innere Weisheit" mit in die Behandlung einzubeziehen.

 

Ob als unterstützende Entscheidungshilfe bei der passenden Mittelwahl, oder als Werkzeug zur Ursachendiagnostik, ist der Muskeltest breit einsetzbar.

 

Darüber hinaus wird die Kinesiologie aber auch zur  Blockarden-Erkennung und Auflösung, zur Stressbewätigung und zur Steigerung der Lern- und Leistungsfähigkeit eingesetzt.

Siehe dazu 

  • Psychokinesiologie
  • Brain-Gym

 

 

 

... mehr

 

systemische Aufstellungen

Das systemische Aufstellen ermöglicht Zusammenhänge zu bestimmten Themen sichtbar zu machen.

 

Dabei kann es um Aufdeckung von Familienmustern, wie auch um das Erkennen von Konflikten und deren Ursache z. B. im Beruf gehen.

 

Ziel ist es einen Lösungsweg zu finden und mögliche Hindernisse und Resourcen zu erkennen.

 

Auch kann es als Entscheidungshilfe dienen, wenn verschiedene Lösungs- oder Angebotsmöglichkeiten bestehen.

 

 

Homöopathie

In der homöopathischen Behandlung kommen vor allem pflanzliche, mineralische oder tierische Stoffe, die auf eine artspezifische Weise verdünnt und aufbereitet wurden, zum Einsatz.

 

Das passende Mittel wird nach dem homöopathischen Prinzip ausgewählt:

 

     "Similuar, similibus curentur"

(Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt)

 

 

 

... mehr

Bachblüten

Die 38 unterschiedlichen Bachblüten werden vor allem bei seelischen oder psychosomatischen Beschwerden eingesetzt.

 

Tiefsitzende, unbewusste oder unterdrückte Gefühle, wie z. B. Ängste oder Schuldgefühle, können damit auf eine sanfte Art ins Gleichgewicht gebracht werden. 

 

... mehr